Stolperfalle Kunstgeschichte

CW8W9e6 - Imgur Kopie

Lustig und Lehrreich zugleich…. Ein pädagogischer Glücksfall!

Damit bestätigt sich auch, was eine Dozentin von mir immer sagte: „Kunst ist IMMER politisch!!“ 🙂

Für Wissbegierige versteckt sichneed a crash course in art?

„> HIER der Link zur fast kompletten Stilkunde der Bildenden Kunst. Damit wird man zum gefeierten Held im Ausstellungsraum! Ich fand es jedenfalls großartig und habe sehr gelacht. Und ich freue mich immer, wenn jemand die elfenbeinfarbenen Berührungsängste ignoriert oder gar ablegt. Und Jan Van Eyck im Mainstream ankommt…oder Picasso unter „ferner liefen“ läuft. Ohne seine Leistung schmälern zu wollen….aber es gibt ja so viel noch da draußen und täglich kommt Neues hinzu!! …oh je oh je….jetzt komme ich mit Tippen nicht mehr nach……

Ich wünsche euch einen offenen, kreativen, lustvollen und lustigen Tag! Bleibt fröhlich!

Kleine Ergänzung: Wer mer über die Impressionisten, also die Urväter der Lichtmalerei erfahren möchte, dem sei sehr herzlich ein weiteres Angebot ans Herz gelegt: Das Städelmuseum in Frankfurt widmet noch bis 21.Juno dem Urväter der Urväter, dem Seerosenteich-Kathedralen-Heuhaufen-Maler Monet eine eigene Ausstellung die sicherlich unbedingt sehenswert ist und praktischerweise auch noch virtuell aufbereitet wurde. Ersetzt sicher nicht den Besuch, tröstet aber vielleicht, wenn man es persönlich nicht schafft, dort aufzuschlagen. Hier der Link zur Seite! …Jetzt aber wirklich mal los, ne!?